Ich heiße Juliane und bin 31 Jahre alt.
Die Leidenschaft zur Fotografie teile ich seitdem ich 15 bin. Was anfangs nur ein Hobby war ist jetzt zur Berufung geworden.
Ich liebe diesen Job und die Menschen die ich dadurch schon kennenlernen durfte.
Eigentlich bin ich gelernte Physiotherapeutin,aber diesen Beruf übe ich nicht mehr aus.

Außer der Fotografie, meine 2 Kinder und natürlich meinen Mann Norman liebe ich...

-Sonnenuntergänge
-lange, tiefgründige Gespräche (ich hasse smalltalk! )
-Festivals
-Rockmusik und Minimal
-Spaziergänge
-gute Bücher
-Psychologie
-ein gutes Glas Wein
-kochen und backen
 


Ich bin Norman, 32 Jahre alt und Papa aus Leidenschaft. Als sprichwörtlicher Tausendsassa hat mich die Fotografie in den Bann gezogen. Durch die vielfältigsten Hobbys habe ich den Blick für das Wesentliche und die kleinsten Details bekommen. 

Nachdem ich Juliane kennen und lieben gelernt habe, wurde mir durch sie schnell klar, dass Fotografie weit mehr als nur Bilder machen bedeutet. Schnell wurde ich mit eingespannt und die erste Hochzeitsreportage zusammen als Team hatten wir 2017. Da wir als Paar agierten, war meine Anspannung schnell verfolgen und ich konnte mich somit komplett auf diesen einen Moment einlassen. Jetzt, 5 Jahre später, gelingt es mir durch meine Erfahrung,euch die Anspannung zu nehmen, so das ihr euren Tag in vollen Zügen genießen könnt. Trotz der Routine ist jede Hochzeit einmalig und individuell in ihrem Ablauf. Nicht selten hinterlässt sie auch bei mir Gänsehaut und Tränen der Freude. Dank meine beiden Töchter lernte ich meine emotionale Seite noch besser kennen und kann mich daher noch besser in euch hineinversetzen. 

Neben der Fotografie bin ich handwerklich am Haus und Garten aktiv, unternehme viele Ausflüge mit meiner Familie und lerne so neue Orte und Locations kennen. 

Mein Ruhepol liegt in der Meerwasseraquaristik. Die malerische Unterwasserwelt lädt nicht nur zum Träumen ein, nein sie ist auch der Platz an dem neue Ideen und Kreativität entspringen.